ホーム> Marktbedingungen> 4/30 Kryptowährungsmarkt
  • こ の エ ン ト リ ー を は て な ブ ッ ク マ ー ク に 追加
Chefredakteur Takashima

4/30 Kryptowährungsmarkt

Marktbedingungen für virtuelle Währungen am XNUMX. April

・ Verschieben einer großen Menge virtueller Währung aus der Mount Gox-Brieftasche
・ Erhebliche Steuersenkungen für französische virtuelle Währungseinnahmen
・ Das Handelsvolumen für virtuelle Währungen in der Republik Malta ist das größte der Welt

⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓

✓Lesen Sie in einer Minute! Vom Herausgeber empfohlene Austauschecke ♪
Münzprüfung

Führend in der FinanzbrancheMonexUnd wurde wiedergeborenNeugeborenen-Münzscheck"!

Die Anzahl der App-Downloads in JapanEs ist also jetzt die am häufigsten verwendete Börse! ?

Wie das Sprichwort sagt: "Es regnet und härtet aus."Die Sicherheit ist aufgrund des Hacking-Vorfalls und des Austauschs, dem der Chefredakteur derzeit am meisten vertraut, sehr stark gewordenWas ist das?

Kostenlose Registrierung und TransaktionAlso zuerstOffizielle WebsiteBitte überprüfen Sie die Details mit ↓↓

✓ Wenn Sie an einer virtuellen Währung interessiert sind, versuchen Sie es, da dies sehr zu empfehlen ist!

Der Kryptowährungsmarkt am XNUMX. ist auf dem Vormarsch und befindet sich mitten in wiederholten Anpassungen, und es scheint schwierig zu sein, ein großes Wachstum ohne große gute Dinge zu zeigen.


https://coinmarketcap.com/charts/よ り

Die Preise und Schwankungen der wichtigsten Währungen zum XNUMX. März um XNUMX:XNUMX Uhr sind wie folgt

Am 2014. März wurde festgestellt, dass eine große Menge Bitcoin aus der Brieftasche des Mount Gox transferiert wurde, die aufgrund des Verschwindens einer großen Menge Bitcoin am 3. März zusammenbrach.
Diese Brieftasche wird von Nobuaki Kobayashi, dem Insolvenzverwalter von Mt.Gox, verwaltet, der sagte, er habe am 3. März 7 nach Ende September 480 virtuelle Währungen im Wert von 2017 Milliarden Yen verkauft. Mir ist klar.
Es wird gesagt, dass es eine Seite gibt, auf der die Kaufmotivation der Anleger beeinträchtigt ist, weil die Mittel aus der Brieftasche entfernt wurden, die immer noch riesige virtuelle Währungen verwaltet.

Andererseits wurde der Steuersatz für Kryptowährungseinnahmen in Frankreich am 45. erheblich revidiert, und der Steuersatz für konventionelle Kryptowährungseinnahmen wurde von maximal 19% auf feste XNUMX% gesenkt.
Die französische Regierung arbeitet positiv an der Regulierung von Vorschriften für virtuelle Währungen, beispielsweise unter Berücksichtigung des Gesetzes zur Förderung von ICO, und vertritt die Auffassung, die Technologie der virtuellen Währung mit der bestehenden Wirtschaft zu verbinden, um neue Industrien zu schaffen.

Außerdem wurde am 29. klar, dass das Handelsvolumen mit virtuellen Währungen in derselben Europäischen Republik Malta den größten Anteil der Welt einnimmt.
Die Republik Malta, in der das Kryptowährungsgesetz entwickelt wird, verfügt über ein Umfeld, in dem kryptowährungsbezogene Unternehmen wie Börsen mit Binance, dem weltweit größten Handelsvolumen, und dem Standort von OKEx problemlos operieren können. Es wird davon ausgegangen, dass das Umfeld für das stabile Wachstum virtueller Währungen in Europa, insbesondere in der Republik Malta, geschaffen wird.
In den USA und anderen Ländern, in denen die Regulierung virtueller Währungen noch nicht im Einklang steht, werden solche Bewegungen als gute Nachrichten auf dem Markt akzeptiert.

[Mitglied des Frauenverbandes, der diesen Artikel geschrieben hat]

Chefredakteur Takashima
Ich bin Takashima, der Chefredakteur des Mädchenverbandes der virtuellen Währung! Wir werden unser Bestes geben, um Japans unterhaltsamste virtuelle Währungsmedien zu machen. Danke!
Lesen Sie weitere Artikel von Chefredakteur Takashima

Folgen Sie フ ォ ロ ー

  • こ の エ ン ト リ ー を は て な ブ ッ ク マ ー ク に 追加

Bitte unterstützen Sie die Rangliste ♡

In Verbindung stehende Artikel

SP-Seite "Bitte hier auf Rangliste drücken"

Beliebte Artikel Index

  • Wöchentliche
  • Monatliche
  • Total

Coin Girls Artikel werden auch geliefert!

Seite "NEWS APP"

Treten Sie der Rangliste bei ♡

PC-Seite "Blog-Ranking" PC-Seite "Blog Village"